Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9386 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9394 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9399 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9405 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9415 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9418 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9438 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9443 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9464 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/2/f/5/ofenbau-scheinpflug.de/httpd.www/plugins/system/t3/includes/lessphp/less/less.php on line 9471

ÖFEN UND KAMINE


HeizkamineHeizkamine

Heizkamine

Der moderne Heizkamin gibt zugleich Strahlungswärme und Konvektionswärme an den Raum ab. Die erwärmte Luft kann schon nach kurzer Zeit auch in Nachbarräume geleitet werden und diese energiesparend mitheizen. In ihrer Heizleistung, der Schnelligkeit der Wärmeabgabe und der Wärmespeicherfähigkeit lässt sich ein Heizkamin exakt auf den Bedarf und die Wünsche des Nutzers zuschneiden. Er eignet sich durch seine schnelle Heizleistung besonders für die Übergangszeit, aber auch als Zusatzheizung an kalten Tagen.

Heizkamine – Vorteile
  • Hoher Wirkungsgrad, schnelle Wärmeabgabe (Warmluft)
  • Emissionsarme, innovative Feuerungstechnik
  • Großer, verschließbarer Feuerraum
  • Strahlungswärme über großzügige Sichtscheibe
  • Auch mit Wassertechnik erhältlich
  • Freie Sicht aufs Feuer
  • Hohe Flexibilität und Integrationsfähigkeit bis zum modularen Heizsystem

Zur Galerie


WarmluftkachelöfenWarmluftkachelöfen

Warmluftkachelöfen

Ein Warmluft-Kachelofen oder Kombi-Kachelofen entwickelt seine Heizleistung in sehr kurzer Zeit und spendet schnell behagliche Wärme. Die Raumluft wird im Inneren des Ofens erwärmt und über Öffnungen wieder in den Raum geleitet. Der Ofen besteht aus einem industriell gefertigten Guss-Heizeinsatz mit nachgeschalteten Heizgaszügen aus Metall oder Keramik, die sich sehr schnell erhitzen. Durch Öffnungen im unteren Bereich des Ofens wird Raumluft angesaugt, im Inneren erwärmt und über verstellbare Luftgitter oder Lüftungskacheln im oberen Bereich des Ofens wieder in den Raum geleitet. Auch entfernt liegende Räume lassen sich über Warmluftkanäle erwärmen. Neben der Warmluft gibt dieser Ofentyp je nach Ausführung einen Anteil von 30 bis 40 % Strahlungswärme ab, zum Beispiel über Sichtfenster und Kachelflächen.

Warmluft-Kachelofen – Vorteile
  • Schnelle Heizleistung
  • Warmluft-Kachelofen: 70 % Konvektionswärme
  • Kombi-Kachelofen: 60 % Strahlungswärme
  • Mehrraumheizung möglich
  • Auch mit Wassertechnik erhältlich
  • Hohe Flexibilität und Integrationsfähigkeit bis zur Ganzhausheizung
  • Heizeinsätze für unterschiedliche Brennstoffarten

Zur Galerie


GrundöfenGrundöfen

Grundöfen

– auch Speicherofen genannt – ist der „Urtyp“ des Kachelofens. Er ist aus keramischen Speichermaterialien aufgebaut und bietet eine lang anhaltende, gleichmäßige Heizleistung. Deshalb ist der Grundofen als Dauerheizung geeignet. Er kann mehrere Räume beheizen und auch durch die Wand gebaut werden. Mit einem Wirkungsgrad von über 80 % ist dieses Heizsystem zum Beispiel ideal für Niedrigenergiehäuser. Nach einer Aufheizzeit von ca. ein bis zwei Stunden gibt der Grundofen seinen großen Wärmevorrat als milde Strahlungswärme langsam und zeitversetzt über die Oberflächen an den Raum ab – bis zu 12 Stunden und länger.

Grundofen - Vorteile
  • Hoher Wirkungsgrad: über 80 %
  • Als Dauerheizung geeignet
  • Lang anhaltende Wärmeabgabe
  • Überwiegend Strahlungswärme
  • Geringer Bedienungsaufwand

Zur Galerie


SäulenöfenSäulenöfen

Säulenöfen

Diese Speicheröfen nehmen die schnell freigesetzte Energie des Feuers im Schamottespeicher der Heizgaszüge und des Feuerraums auf und geben sie als milde Strahlungswärme an den Wohnraum über viele Stunden wieder ab. Die Ofenkeramik, das ansprechende Kleid der Säulenöfen, das es in verschiedenen Stilrichtungen und Glasuren gibt, dient zur Erhöhung der Wärmespeicherung und Optimierung der Strahlungswärmeabgabe, sowie zur leichten Pflege der Oberfläche. Als frei im Raum stehende Öfen bieten sie ein gleichmäßiges, 360° rundum wärmeabstrahlendes Heizen, das vom Menschen als besonders angenehm empfunden wird.

Säulenöfen - Vorteile
  • Kleiner praktischer Ofenduchmesser
  • Schnelles Aufheizen des Wohnraumes
  • Milde Strahlungswärme über viele Stunden
  • 360° rundum Wärmeabstrahlung
  • Auch mit Wassertechnik erhältlich
  • Ansprechende Ofenkeramik in verschiedenen Stilrichtungen und Glasuren

Zur Galerie


Küchenherde und BacköfenKüchenherde und Backöfen

Küchenherde und Backöfen

Dieser moderne Kachelherd verbindet Kochen, Backen und Heizen in einem System und lässt sich in jede Einbauküche integrieren. Weil er mit echtem Holz befeuert wird, bildet er immer einen attraktiven Mittelpunkt für die Familie und für Gäste. Als Durchheizherd entspricht der Kachelherd von der Funktionsweise einem Grundofen mit einem aus Schamottesteinen gemauerten Feuerraum, der sich unmittelbar unter der Herdplatte befindet. Die Hitze aus dem Feuerraum wird durch keramische Heizgaszüge geleitet. Sie erwärmt nicht nur die Koch- und Backvorrichtungen, sondern auch die Kacheloberflächen.

Kachelherd – Vorteile
  • Effiziente Technik: Wärme zum Kochen, Braten, Backen und Heizen
  • Beheizen der Küche und anderer Räume
  • Flexibel integrierbar
  • Unterstützung für Brauchwasser und Heizung (Wassertechnik)

Zur Galerie


KaminöfenKaminöfen

Kaminöfen

Moderne Lagerfeuerromantik – variabel integrierbar: Der Kaminofen sorgt platzsparend für schnelle Wärme und schafft eine besondere Atmosphäre mit schöner Sicht aufs Flammenspiel. Er lässt sich flexibel in kleineren Wohnungen oder Mietwohnungen installieren und beim Umzug mitnehmen. Die ideale Zweitheizung für die Übergangszeit. Er besteht aus einem metallenen Feuerraum, der mit Schamotte ausgekleidet ist, und einem Stahlmantel. Dabei garantiert moderne Feuerungstechnik optimale, schnelle Heizleistung und schadstoffarmen Abbrand. Vom Kachelofenbauer wird der Kaminofen anschlussfertig geliefert und betriebsbereit montiert. Dazu sind keine Baumaßnahmen notwendig. Voraussetzung ist der Anschluss an einen geeigneten Schornstein.

Kaminofen – Vorteile
  • Kostengünstige Zusatz- und Zweitheizung
  • Effiziente Heiztechnik
  • Überwiegend Konvektionswärme, kleinerer Anteil Strahlungswärme
  • Besonders für kleine Räume, Miet- und Eigentumswohnungen geeignet
  • Auch mit Wassertechnik erhältlich
  • Schöne Feuersicht
  • Transportabel

Zur Galerie


FertigteilkamineFertigteilkamine

Fertigteilkamine

Fertigteilkamine eignen sich zum Selbstaufbau.

Zur Galerie


SchornsteinsystemeSchornsteinsysteme

Schornsteinsysteme

Schornsteine bzw. Brennstoffzüge werden nach der Art des verwendeten Brennstoffs unterschieden. Ein Festbrennstoffzug ist für Feste Brennstoffe wie zum Beispiel Kohle oder Holz geeignet während ein Flüssigbrennstoffzug für Brennstoffe wie Öl und Gas verwendet wird. Die Anlagen mit großem Durchmesser sind in der Regel für feste Brennstoffe zum Beispiel für einen Kaminofen. Die Anlagen mit kleinem Durchmesser werden zum Beispiel für Hauptheizungen mit Öl- oder Gasbetrieb verwendet. Bei den raumluftunabhängigen Schornstein-Systemen wird die Luft für den Verbrennungsvorgang über den Schornsteinschacht, über einen nebenliegenden Luftschacht oder über ein separates Rohr zugeführt wird. Die aktuellen Heizanlagen nutzen die in den Abgasen enthaltene Wärme effizient aus. Dies führt zu niedrigen Abgastemperaturen und zu vermehrtem Anfall von Kondenswasser in der Abgasanlage. Deshalb muss heute eine Abgasanlage auch einen effizienten Feuchtigkeitsschutz haben.

Zur Galerie


Umbau/ HeizeinsatztauschUmbau/ Heizeinsatztausch

Umbau/ Heizeinsatztausch

Alte Heizeinsätze und Kamine müssen nicht alt aussehen. Wir verleihen Ihrem Schmuckstück wieder neuen Glanz und Funktion nach neuesten technischen Vorgaben der I. BImschV Stufe 2. Jegliche Heiz- und Kamineinsätze benötigen keinen zusätzlichen Abgasfilter.

Zur Galerie